Seite drucken
Volkskunde
<b>Handwerk, Bräuche und Trachten im wendischen Siedlungsgebiet</b>
Handwerk, Bräuche und Trachten im wendischen Siedlungsgebiet

Die volkskundliche Ausstellung betrachtet vor allem die wendischen Traditionen der ländlichen Bevölkerung in der Niederlausitz im Jahres- und im Lebenslauf. Veranstaltungen wie das Zampern, das Ostereierverzieren, das Maibaumstellen oder die Tradition des Bescherkinds zu Weihnachten sind mit zahlreichen Objekten und Fotos dargestellt.


Mit der regionalen Siedlungsgeschichte, der Entwicklung der niedersorbisch-wendischen Sprache sowie einer Blaudruckwerkstatt, die auf die Verwendung in der ländlichen Tracht verweist, gibt die Ausstellung Einblicke in das Leben der Heidebauern.



Fenster schließen
Seite drucken